Pilzinfektionen bei immunsupprimierten Patienten

Auf Lager

Autor: Prof. Dr. Markus Ruhnke (Hrsg.), Medizinische Klinik und Poliklinik II, Charité Campus Mitte der Humboldt-Universität zu Berlin

Weitere Infos: UNI-MED, 2., neubearb. Auflage 2007, 208 Seiten, 99 Abb.

Buchinfo Download

Cover Download

Produktname / ISBN Anzahl
ePDF Pilzinfektionen bei immunsupprimierten Patienten
Download, ISBN: 978-3-8374-4391-2
5,00 € *
* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Die Behandlung von Patienten mit opportunistischen Pilzinfektionen ist angesichts der Fortschritte in der klinischen Mykologie differenzierter und anspruchsvoller geworden. Die klinische Erfahrung zeigt, dass sich die Patienten in der Intensivmedizin von jenen mit HIV-Infektion, nach Organtransplantation oder mit hämatologischen Neoplasien erheblich in ihrem Risiko, an einer invasiven Pilzinfektion zu erkranken, unterscheiden. Auch die Art der Pilzinfektionen variiert sehr. In der 2. Auflage des vorliegenden Lehrbuchs werden alle Aspekte der Pathogenese, der Definition von Risikogruppen, der klinischen Manifestationen, der Diagnostik und der antimykotischen Therapie differenziert dargestellt und damit auch dem nicht-spezialisierten Arzt eine schnelle Orientierungsmöglichkeit gegeben.
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen