Nukleinsäurediagnostik im mikrobiologischen Labor

Auf Lager

Autor: Prof. Dr. Udo Reischl, Olfert Landt, Prof. Dr. Holger F. Rabenau, Dr. Walter Geißdörfer (Hrsg.)

Weitere Infos: UNI-MED, 1. Auflage 2012, 142 Seiten,

Buchinfo Download

Cover Download

Produktname / ISBN Anzahl
ePDF Nukleinsäurediagnostik im mikrobiologischen Labor
Download, ISBN: 978-3-8374-6254-8
4,95 € *
* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Traditionell beruht der Nachweis von pathogenen Bakterien, Pilzen, aber auch der von Viren auf deren (zell)kultureller Vermehrung und anschließender Differenzierung. Mit der Verfügbarkeit von Nukleinsäure-Amplifikationsverfahren und Methoden zur sequenzspezifischen Charakterisierung der Amplifikationsprodukte eröffnen sich jedoch ganz neue Möglichkeiten für eine kulturunabhängige Erregeridentifizierung. Der Begriff der "Nukleinsäure-Amplifikationstechniken" (NAT) umfasst mittlerweile ein breites Spektrum unterschiedlicher molekularbiologischer Methoden, die alle für den gezielten Nachweis von kleinsten Mengen an Nukleinsäuren (DNA oder RNA) entwickelt wurden. In vielen Bereichen der modernen mikrobiologischen Diagnostik erweist sich der Einsatz dieser enorm sensitiven, spezifischen und zumeist auch sehr schnellen Testsysteme bereits als ideale Ergänzung zu konventionellen Untersuchungsverfahren wie Mikroskopie und Kultur. Die Autoren sind bei diesem Buchprojekt mit dem Ziel gestartet, nicht nur ein Lehrbuch, sondern auch ein Lesebuch über die komplexe Materie der modernen Nukleinsäurediagnostik zu verfassen. Die wertvollen Rückmeldungen aus dem Kreis der Leser werden zweifellos dazu beitragen, Folgeauflagen dieses Werkes noch etwas stärker an deren Wünsche und Bedürfnisse anzupassen.
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen