Kontrastmittel und Niere

Auf Lager

Autor: Prof. Dr. Michael Uder und Dr. Marc Heinrich (Hrsg.), Radiologisches Institut, Universitätsklinikum Erlangen

Weitere Infos: UNI-MED, 1. Auflage 2012, 64 Seiten,

Buchinfo Download

Cover Download

Produktname / ISBN Anzahl
ePDF Kontrastmittel und Niere
Download, ISBN: 978-3-8374-6049-0
4,95 € *
* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Von den Röntgenkontrastmitteln ist seit gut einem halben Jahrhundert bekannt, dass sie eine Nephropathie auslösen können. Besonders gefährdet hierfür sind Patienten, die bereits eine Niereninsuffizienz aufweisen. Die Praxis, für dieses Kollektiv MR-Untersuchungen anzubieten, ist in Frage gestellt worden, weil gerade bei den nierenkranken Patienten durch die Gadolinium-haltigen Kontrastmittel eine nephrogene systemische Fibrose ausgelöst werden kann. Kontrastmittel und Niere - als Ziel aber auch als Ausgangspunkt der Schädigung - stehen also in einem engen Verhältnis. Im vorliegenden Buch werden von ausgewiesenen Experten die verschiedenen Aspekte dieser Beziehung mit dem Ziel zusammengefasst, eine rationale Basis für den Umgang mit den Kontrastmitteln zu schaffen.
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen