HPV und Zervixkarzinom - Diagnostik und Prophylaxe

Auf Lager

Autor: Prof. Dr. Thomas Iftner (Hrsg.), Institut für Medizinische Virologie, Universitätsklinikum Tübingen

Weitere Infos: UNI-MED, 1. Auflage 2008, 112 Seiten,

Buchinfo Download

Cover Download

Produktname / ISBN Anzahl
ePDF HPV und Zervixkarzinom - Diagnostik und Prophylaxe
Download, ISBN: 978-3-8374-6023-0
4,95 € *
* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Deutschland zählt zu den Ländern mit der höchsten Inzidenz des invasiven Zervixkarzinoms in Westeuropa. Auch die Mortalität ist in Deutschland im Vergleich mit anderen Ländern in Westeuropa relativ hoch. Eine Verringerung der Zervixkarzinom-Inzidenz lässt sich vermutlich mit Hilfe eines präventiven Impfstoffs gegen Humane Papillomviren vom Typ 16 und 18 erreichen, die für 70 % aller Zervixkarzinome verantwortlich sind. Das vorliegende Buch soll über den aktuellen Stand der Wissenschaft und Forschung im Bereich HPV informieren, berücksichtigt aber auch die klinischen Aspekte des Zervixkarzinoms. Neben der Molekularbiologie des Humanen Papillomvirus werden die Epidemiologie, Ätiologie, Früherkennungsverfahren und Zytologie sowie Pathologie des Zervixkarzinoms behandelt. Die HPV-Impfung und -Testung, die Immunpathogenese des Virus sowie der Entwicklungsstand therapeutischer Vakzine und Impfstoffe für die dritte Welt sind ein weiterer Schwerpunkt dieses Buches. Dieses Lehrbuch ist ein praktischer Ratgeber und eine umfassende Fortbildungslektüre für Ärzte sowie für interessierte Naturwissenschaftler und Studenten.
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen