EGFR-Mutationen beim nichtkleinzelligen Bronchialkarzinom - Klinische Relevanz und therapeutisches Vorgehen

Auf Lager

Autor: Dr. Martin Sebastian (Hrsg.), Medizinische Klinik II, Klinikum der J.W. Goethe-Universität, Frankfurt

Weitere Infos: UNI-MED, 1. Auflage 2012, 56 Seiten,

Buchinfo Download

Cover Download

Produktname / ISBN Anzahl
ePDF EGFR-Mutationen beim nichtkleinzelligen Bronchialkarzinom - Klinische Relevanz und therapeutisches Vorgehen
Download, ISBN: 978-3-8374-6107-7
4,00 € *
* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Die Therapie des nichtkleinzelligen Lungenkarzinoms hat sich seit Entdeckung der EGF-Rezeptor-Mutation stark gewandelt. Mittlerweile unterhalten sich die Spezialisten über die Bedeutung der Histologie, des Raucherstatus, des Geschlechts und der ethnischen Herkunft ihrer Patienten. In der Diagnostik wird eine Biopsie des Rezidivs Standard werden, Mutations-Nachweismethoden in der Pathologie müssen standardisiert werden. Um diese Entwicklung und deren Bedeutung für die moderne Onkologie und unsere Patienten zu verstehen, stellt diese Monographie den spannenden Prozess gebündelt dar.
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen