Diagnostik und Risikoeinschätzung beim Prostatakarzinom

Auf Lager

Autor: Priv.-Doz. Dr. Carsten Stephan (Hrsg.), Klinik für Urologie und Berliner Forschungsinstitut für Urologie (BFIU), Charité - Universitätsmedizin Berlin

Weitere Infos: UNI-MED Science, 1. Auflage 2014, 112 Seiten, 23 Abb.

Buchinfo Download

Cover Download

Produktname / ISBN Anzahl
Buch Diagnostik und Risikoeinschätzung beim Prostatakarzinom
Hardcover, ISBN: 978-3-8374-1448-6
18,99 € *
* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Das Prostatakarzinom ist in der westlichen Welt die häufigste bösartige Erkrankung des Mannes. Eine verbesserte Diagnostik und eine allgemein höhere Lebenserwartung führten zu einem steilen Anstieg der Zahl der jährlichen Neuerkrankungen in Deutschland. Das vorliegende Buch diskutiert den Einsatz des prostataspezifischen Antigens (PSA) und stellt sowohl Stärken wie die frühe Vorhersagefähigkeit als auch Schwächen wie die unzureichende Spezifität ausführlich dar. Möglichkeiten der verbesserten Diagnostik mittels multivariater Auswertungen sowie der Einsatz neuer Biomarker im Blut und im Urin sind weitere Schwerpunkte dieses Buches. Des Weiteren werden die wesentlichen Gewebemarker in der Diagnostik und Prognosebeurteilung des Prostatakarzinoms erörtert und die Fortschritte in der Bildgebung der Prostata erläutert. Dieses Buch bietet einen kompakten Überblick über das umfassende Thema der Diagnostik des Prostatakarzinoms unter Berücksichtigung der aktuellen Literatur.
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen