Diagnose und Behandlung der heterozygoten familiären Hypercholesterinämie

Auf Lager

Autor: Prof. Dr. Ioanna Gouni-Berthold (Hrsg.), Zentrum für Endokrinologie, Diabetologie und Präventivmedizin, Uniklinik Köln

Weitere Infos: UNI-MED, 2., neubearb. Auflage 2015, 80 Seiten,

Buchinfo Download

Cover Download

Produktname / ISBN Anzahl
ePDF Ulcerative colitis - Crohn’s disease
Download, ISBN: 978-3-8374-6317-0
4,95 € *
* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Die familiäre Hypercholesterinämie (FH) ist eine genetische Erkrankung, die Hunderttausende von Menschen allein in Deutschland betrifft und Millionen in Europa. Sie ist gekennzeichnet durch sehr hohe LDL-Cholesterin-Konzentrationen und ein stark erhöhtes Risiko für vorzeitige kardiovaskuläre Erkrankung. In den meisten Ländern werden weniger als ein Prozent der Betroffenen diagnostiziert und daher bleibt der überwiegende Teil unbehandelt. Desweiteren erreicht auch nur eine kleine Minderheit der diagnostizierten und behandelten Patienten optimale LDL-Cholesterin-Konzentrationen. Das vorliegende Buch erläutert Pathophysiologie, Diagnostik sowie etablierte und neue Therapiemethoden der FH. Es verwendet benutzerfreundliche Tabellen, Grafiken und "Frage und Antwort"-Abschnitte mit den häufigsten Fragen aus der ärztlichen Praxis und einfachen und präzisen Antworten. Dieses Buch ist sowohl für Allgemeinmediziner und Internisten, als auch für Kardiologen bestimmt.
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen