Diabetische Nephropathie - Prävention und Therapie

Auf Lager

Autor: Prof. Dr. Christoph Hasslacher (Hrsg.), Diabetesinstitut Heidelberg, St. Josefskrankenhaus

Weitere Infos: UNI-MED, 3., neubearb. Auflage 2009, 144 Seiten,

Buchinfo Download

Cover Download

Produktname / ISBN Anzahl
ePDF Diabetische Nephropathie - Prävention und Therapie
Download, ISBN: 978-3-8374-6071-1
4,95 € *
* Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Die diabetische Nephropathie stellt heute in den meisten Industrienationen die häufigste Ursache für eine Nierenersatztherapie dar. Die Mehrheit der Dialyse-Patienten gehört dabei dem Typ 2-Diabetes an. Bei der weltweit erwarteten Verdoppelung der an Typ 2-Diabetes erkrankten Menschen in den nächsten Jahren wird eine entsprechende Zunahme von Patienten mit terminaler Niereninsuffizienz ein schwerwiegendes Problem für jedes Gesundheitssystem werden. Bei konsequentem und rechtzeitigem Einsatz der heute zur Verfügung stehenden effektiven diagnostischen und therapeutischen Mittel müsste es gelingen, den unheilvollen Trend der stetigen Zunahme von Dialysepatienten zu stoppen und zu wenden. Die aktualisierte und überarbeitete 3. Auflage dieses Buches wendet sich in erster Linie an den diabetologisch interessierten und praktizierenden Kollegen. Die Auswahl der Themen und ihre Darstellung erfolgte daher vor allem unter praktisch-klinischen Gesichtspunkten; pathophysiologische Aspekte fließen dann ein, wenn sie zum Verständnis der geschilderten Zusammenhänge notwendig sind. Herausgeber und Autoren hoffen, Interesse und "Verständnis" für die diabetische Nephropathie zu wecken und die Umsetzung der modernen Diagnose- und Therapieprinzipien dieser Komplikation in der Praxis zu verbessern.
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen