Gutschein-Code einlösen
  • Nachname:
  • Vorname:
  • E-Mail:
  • Code:
  • Ungültiger Code

Urologie

7 Artikel

pro Seite

In aufsteigender Reihenfolge
  1. Prostata-MRT und MRT-gestützte Biopsie

    Prostata-MRT und MRT-gestützte Biopsie

    Prof. Dr. Dirk Blondin, Priv.-Doz. Dr. Michael Quentin, Dr. Lars Schimmöller (Hrsg.)
    Buch  
    2016, 96 S.
    ISBN: 978-3-8374-1509-4
    Die multiparametrische MRT der Prostata ermöglicht eine zuverlässige Darstellung klinisch signifikanter Tumoren. 2012 veröffentlichte die europäische Gesellschaft für Urogenitale Radiologie (ESUR) erstmalig eine Richtlinie mit standardisierten Untersuchungsprotokollen und einem systematischen Bewertungssystem (PI-RADS v1). 2015 erschien die überarbeitete Folgeversion PI-RADS v2 in Zusammenarbeit mit der amerikanischen Gesellschaft für Radiologie (ACR). Nur durch eine flächendeckend einheitliche Anfertigung und Auswertung der Prostata-MRT kann eine weite Verbreitung auf ausreichend hohem Niveau gelingen. Dieses Kurzlehrbuch behandelt beide Versionen des standardisierten PI-RADS-Befundsystems sowie den aktuellen Stellenwert und konkrete praktische Hinweise zur Durchführung beider MRT-gestützten Biopsieverfahren und gibt somit einen fundierten Gesamtüberblick über die Prostata-MRT und MRT-gestützte Biopsie. Es ermöglicht hierdurch einen schnellen und ausreichend tiefen Einstieg in die spannende und vielversprechende Thematik der modernen Prostatadiagnostik mittels MRT. Mehr erfahren
    EUR 29,80

  2. Perspektiven in der Therapie des Nierenzellkarzinoms

    Perspektiven in der Therapie des Nierenzellkarzinoms

    Priv.-Doz. Dr. Frank Stenner (Hrsg.), Klinik für Onkologie, Universitätsspital Basel
    Buch  
    2015, 120 S.
    ISBN: 978-3-8374-1508-7
    Das Nierenzellkarzinom ist ein paradigmatischer Tumor für das Studium von Immunität und Tumorentstehung, Angiogenese und Tumorprogression sowie der Evolution eines Primärtumors hin zur metastasierten Erkrankung. Seit der Einführung der Tyrosinkinaseinhibitoren (TKIs) hat sich die therapeutische Landschaft beim Nierenzellkarzinom nachhaltig verändert und Patienten in der metastasierten Situation besitzen eine bessere Prognose. Das vorliegende Buch vermittelt die aktuellen Strategien zur Therapie des Nierenzellkarzinoms. Es gibt einen umfassenden Überblick über die molekularen Signalwege und die therapeutischen Ansatzpunkte und erläutert ausführlich den Einsatz der verschiedenen Substanzgruppen. Es berücksichtigt die aktuelle Studienlage und gibt einen Ausblick auf neue Behandlungsoptionen. Mehr erfahren
    EUR 29,80

  3. Implantate in der Chirurgie - Update 2015

    Implantate in der Chirurgie - Update 2015

    Prof. Dr. Thomas Otto, Dr. Bernhard Lammers, Prof. Dr. Volker Schumpelick (Hrsg.)
    Buch  
    2015, 128 S.
    ISBN: 978-3-8374-1454-7
    Die Verwendung von Implantaten ist Standard in der operativen Medizin und zählt zu den weltweit häufigsten Eingriffen. Die Vielzahl unterschiedlicher Techniken in Verbindung mit der Entwicklung neuer Materialien erfordert eine umfassende Neubewertung und ganzheitliche Betrachtungsweise dieser Thematik, ein UPDATE 2015. Dies bezieht sich auf Indikationsstellung, operative Technik, Materialbeschaffenheit und Biokompatibilität. Auch benötigen wir Antworten wie man bei Auftreten von Komplikationen verfahren kann und was das geeignete Material für welchen Patienten darstellt. Nationale wie internationale Spezialisten aus den diversen Disziplinen wie Chirurgie, Gynäkologie, Urologie und Andrologie berichten aktuell aus ihrem jeweiligen Fachbereich. Wissenschaftler stellen die Rationale für die Entwicklung neuer Materialien dar. Pathologen und Immunologen berichten über Grundlagen und Neuentwicklungen auf dem Gebiet der Biokompatibilität und Fremdkörperreaktion. Aus Sicht der Aufsichtsbehörden werden die Rahmenbedingungen zur Anwendung von Implantaten beschrieben. Dieses Buch bietet Ihnen folgende Vorzüge: Aktualität, Fokussierung auf ein Thema, interdisziplinäre Darstellung, Praxisbezug. Mehr erfahren
    EUR 39,80

  4. Operative Behandlung der Inkontinenz nach Prostataoperationen

    Operative Behandlung der Inkontinenz nach Prostataoperationen

    Prof. Dr. Wilhelm A. Hübner und Prof. Dr. Markus Hohenfellner (Hrsg.)
    Buch  
    2014, 88 S.
    ISBN: 978-3-8374-1450-9
    Die männliche Inkontinenz ist gegenüber der weiblichen bezüglich Präsenz in Kongressen, Literatur und Leitlinien traditionell unterrepräsentiert. Dementsprechend herrscht bezüglich Diagnostik und Therapie keine einheitliche Meinung. Das vorliegende Buch soll hier Klarheit hinsichtlich der zugrunde liegenden Ursachen und den notwendigen Untersuchungen schaffen. Weiter werden die heute angewandten operativen Behandlungsmethoden mit Operationstechnik, Ergebnissen, Komplikationen sowie deren Lösung beschrieben, schließlich wird auf die entsprechende Differentialindikation eingegangen. Der Leser gewinnt somit einen breiten, fundierten Überblick zum Thema der Post-Prostatektomie-Inkontinenz (PPI), er kann das Buch aber auch als Nachschlagewerk für spezifische Probleme verwenden. Jedenfalls sollte es dem mit der PPI befassten Urologen bei der Entscheidung oft komplexer Fragestellungen eine wichtige Hilfestellung bieten. Mehr erfahren
    EUR 29,80

  5. Overactive Bladder - Fragen und Antworten

    Overactive Bladder - Fragen und Antworten

    Priv.-Doz. Dr. Daniele Perucchini (Hrsg.), Zürich
    Buch  
    2014, 140 S.
    ISBN: 978-3-8374-1447-9
    Wie viel soll man trinken? Kennen Sie das Leitsymptom der hyperaktiven Blase? Was sind die Ursachen der hyperaktiven Blase? Weshalb zählt Kaffee im Blasentagebuch als anrechenbare Flüssigkeit? Kann ein Blasentraining allein die Reizblase heilen? Wann lohnt sich ein Beckenbodentraining? Bei wem sollen Medikamente und Beckenbodentraining kombiniert werden? Wie rasch entfalten die Blasen-Medikamente eine spürbare Wirkung? Was kann man von der Botoxtherapie erwarten? Diese und ähnliche Fragen zum Thema "Hyperaktive Blase" beantwortet dieses Buch in straffer und praxisorientierter Form. Anerkannte Spezialistinnen und Spezialisten aus verschiedenen Gebieten der Medizin vermitteln pragmatisch den aktuellen Stand des Wissens. In der vorliegenden 2. Auflage wurde u.a. ein Kapitel über die Wirkungsmechanismen und die aktuellen Daten zur Wirkung und zum Nebenwirkungsprofil der neuen Substanzklasse der b3-Rezeptoragonisten ergänzt sowie das Kapitel zur Neuromodulation erweitert und aktualisiert. Mehr erfahren
    EUR 29,80

  6. Diagnostik und Risikoeinschätzung beim Prostatakarzinom

    Diagnostik und Risikoeinschätzung beim Prostatakarzinom

    Priv.-Doz. Dr. Carsten Stephan (Hrsg.), Klinik für Urologie und Berliner Forschungsinstitut für Urologie (BFIU), Charité - Universitätsmedizin Berlin
    Buch  
    2014, 112 S.
    ISBN: 978-3-8374-1448-6
    Das Prostatakarzinom ist in der westlichen Welt die häufigste bösartige Erkrankung des Mannes. Eine verbesserte Diagnostik und eine allgemein höhere Lebenserwartung führten zu einem steilen Anstieg der Zahl der jährlichen Neuerkrankungen in Deutschland. Das vorliegende Buch diskutiert den Einsatz des prostataspezifischen Antigens (PSA) und stellt sowohl Stärken wie die frühe Vorhersagefähigkeit als auch Schwächen wie die unzureichende Spezifität ausführlich dar. Möglichkeiten der verbesserten Diagnostik mittels multivariater Auswertungen sowie der Einsatz neuer Biomarker im Blut und im Urin sind weitere Schwerpunkte dieses Buches. Des Weiteren werden die wesentlichen Gewebemarker in der Diagnostik und Prognosebeurteilung des Prostatakarzinoms erörtert und die Fortschritte in der Bildgebung der Prostata erläutert. Dieses Buch bietet einen kompakten Überblick über das umfassende Thema der Diagnostik des Prostatakarzinoms unter Berücksichtigung der aktuellen Literatur. Mehr erfahren
    EUR 18,99

  7. Neuromodulative Verfahren in Urologie und Proktologie

    Neuromodulative Verfahren in Urologie und Proktologie

    Prof. Dr. Arndt van Ophoven (Hrsg.), Marienhospital Herne
    Buch  
    2013, 144 S.
    ISBN: 978-3-8374-1360-1
    Zahlreiche Fehlfunktionen pelviner Organsysteme inklusive chronischer Schmerzsyndrome können mit neuromodulativen Therapieverfahren erfolgreich gelindert oder geheilt werden. Ausgewiesene Experten und langjährige Anwender liefern Ein- und Überblicke zu Krankheitsbildern und Indikationsstellungen als auch Details zu Wirkmechanismen und zu operationstechnischen Abläufen. Wissenschaftliche Behandlungsergebnisse und Anwendungserfahrungen aus dem klinischen Alltag werden ebenso wie aktuelle Entwicklungen und Trends in der neuromodulativen Therapie von Harnblasen-, Enddarm-, Genital- und Beckenbodenfunktionsstörungen aufgeführt. Das Buch deckt die Bandbreite neuromodulativer Verfahren von pharmakologischer und non-invasiver Neuromodulation über sakrale und pudendale Implantation von Stimulationselektroden bis hin zur Vorderwurzelstimulation des Rücken-marks ab. Erläuternde Abbildungen und strukturierende Tabellen unterstützen die Vermittlung der oftmals komplexen Sachzusammenhänge und runden das Werk ab. Mehr erfahren
    EUR 29,80

7 Artikel

pro Seite

In aufsteigender Reihenfolge