Gutschein-Code einlösen
  • Nachname:
  • Vorname:
  • E-Mail:
  • Code:
  • Ungültiger Code

Regionale und lokale Therapie von malignen Lebertumoren - eine Bestandsaufnahme

Joachim Boese-Landgraf und Franz Fobbe (Hrsg.)
UNI-MED Science, 1. Auflage 2018, 252 Seiten, 44 Abb., Hardcover, ISBN 978-3-8374-1567-4

Erscheinungsjahr: 2018
Seiten: 252
ISBN: 978-3-8374-1567-4

EUR 44,80


Die Arbeitsgemeinschaft für regionale Tumortherapie e.V. ist vor 32 Jahren in Deutschland mit der Zielsetzung gegründet worden, die interdisziplinäre Forschung auf dem Gebiet der regionalen und später auch der lokalen Tumortherapie zu fördern und die gewonnenen Ergebnisse publik zu machen. Die Herausgeber haben sich seit dieser Zeit klinisch und experimentell mit der Behandlung von malignen Lebertumoren beschäftigt. Ein schwerwiegendes Problem war stets die unzureichende wissenschaftliche Basis der lokalen und regionalen Therapien, was permanent in der Arbeitsgemeinschaft diskutiert wurde. Neue lokale Therapieverfahren und Weiterentwicklungen der regionalen Therapie sowie der kombinierte Einsatz unterschiedlicher Methoden waren der Anlass, diese Übersicht zu verfassen. Das Buch soll zeigen, welche soliden Grundlagen für eine lokale und regionale Behandlung von malignen Lebertumoren existieren und wo noch Lücken sind. Diese Lücken zu schließen, ist die Aufgabe der nächsten Generation. Ein weiteres Ziel des Buches ist, den onkologisch tätigen Ärzten die Möglichkeit zu geben, alternative Therapieverfahren zur systemischen Chemotherapie bei malignen Lebertumoren kennen zu lernen. Dies alles soll helfen, die medizinische Versorgung der Patienten mit malignen Lebertumoren weiter zu verbessern.